Bildungsangebote

Die Bildungsangebote sind fester Bestandteil des Offenen Ganztags; daher ist die Teilnahme an 1 bis 2 Angeboten in der Woche verpflichtend.

Von 14.30/15.00 Uhr bis 16.00/16.30 Uhr bietet die Offene Ganztagsschule Bildungsangebote an, bei denen sich die Kinder zu Anfang des Schuljahres verbindlich anmelden. Die Bildungsangebote laufen über das gesamte Schuljahr und können zwischendurch nicht gewechselt werden.

Bildungsangebote für das Schuljahr 2014/2015

Textiles Gestalten findet in einem Klassenraum in der Schule statt. Hier wird gestickt, genäht und vieles mehr. Die Kinder brauchen ihre Federmappe, Kleber und Schere. (1. – 4. Klasse)

Kindertanzen findet im Dojo in Eller statt. Die Entwicklung des individuellen Ausdrucks in Verbindung mit Musik steht hier im Mittelpunkt. Dabei knüpft der kreative Tanz an der natürlichen Bewegungsfreude der Kinder an. Ausgewählte Musik, Geschichten und Tanzspiele laden zum improvisierten und gestalteten Tanzen ein. Die Kinder können so ihre Körperwahrnehmung, Motorik und den Bewegungsausdruck verbessern.  Die Kinder brauchen bequeme Tanzkleidung. Es wird barfuss getanzt.  (1. + 2. Klasse)

Leichtathletik findet in der Turnhalle der Schule statt. Hier wird Leichtathletik, Koordination und Kondition trainiert, sowie Geräteturnen und Spiele gemacht.
Für dieses Angebot brauchen die Kinder ihre Turnsachen. (1. – 4. Klasse)

Musik findet in einem Klassenraum der Schule statt. Es werden verschiedene Instrumente ausprobiert und besprochen, gesungen. (1. – 4. Klasse)

Kunst findet in einem Atelier auf der Ackerstraße statt. Dort wird sich mit verschiedenen Materialien, wie z.B. Zuckerkreide, Speckstein, Naturmaterialien u.v.m., mit Kunst auseinandergesetzt. (3. – 4. Klasse)

Schmuckgestalten findet in einem Klassenraum der Schule statt. Es entstehen schöne, selbsthergestellte Schmuckstücke. (1. – 4. Klasse)

Geocaching ist eine moderne Form einer Schatzsuche bzw. Schnitzeljagd. Ausgestattet mit einem Global-Positioning-System-Empfänger (GPS-Empfänger) und den Koordinaten eines „Schatzes“ kann man die “Schätze“ finden. Bei diesem Angebot lernen die Kinder den Umgang mit dem GPS und gehen auf die Suche nach Koordinaten und “Schätzen“.

Experimentieren findet in einem Klassenraum der Schule statt. Hier gehen die Kinder Alltagsbeobachtungen und naturwissenschaftlichen Phänomenen auf den Grund. Die Kinder entdecken Zusammenhänge und lernen naturwissenschaftliche Arbeitsweisen kennen. Im Mittelpunkt stehen Spaß am Experimentieren und genaues beobachten. (2. – 4. Klasse)

Multiball findet in der Turnhalle der Schule statt. Es werden viele verschiedene Ballspiele gespielt. Die Kinder brauchen ihre Turnsachen. (1. – 4. Klasse)

Outdoor findet auf dem Abenteuerspielplatz statt. Dort könnt ihr / kann ihr Kind den Feuerführerschein, Kletterführerschein u.ä. machen. Außerdem geht es in die Abenteuerhöhle und vieles mehr. Outdoor findet bei jedem Wetter statt, auch bei Regen, Schnee und Eis. Die Kinder werden nach Ziege, Stall und Feuer stinken und dreckig werden. Daher ist es unbedingt erforderlich, das ihr/die Kinder wetterfest gekleidet seid/sind. (3. – 4. Klasse)

Aikido findet im Dojo in Eller statt. Es macht Spaß und fördert außerdem die Beweglichkeit, Koordination und Konzentrationsfähigkeit! Springen, Laufen, Rollen, Kinder haben einen großen Bewegungsdrang, der für die körperliche und geistige Entwicklung notwendig ist. Das Training ist durch spielerische Vermittlung einiger Aikido-Grundbegriffe und -Techniken ausgerichtet. Aikido steht für einen partnerschaftlichen Umgang miteinander, der geprägt ist von gegenseitigem Respekt. Es gibt im Aikido keinen Wettkampf! Die Kinder brauchen eine bequeme Hose, ein T-Shirt und ein Handtuch. Die Kinder laufen im Dojo barfuss.  ( 2. – 4. Klasse)

Fußball findet in der Turnhalle der Schule statt. Es werden alle Grundlagen des Fußballs vermittelt. Die Kinder brauchen ihre Turnsachen. ( 1. – 4. Klasse)

Rhythmische Sportgymnastik für Mädchen findet in der Turnhalle der Schule statt. Es werden rhythmische Übungen und Choreographien zum Teil mit Handgeräten zur Musik erlernt. (1. – 4. Klasse)

Schwimmen findet bei jedem Wetter statt, auch bei Schnee und Eis. Sollte/st du/ ihr Kind im Winter nicht schwimmen dürfen, kann/st du Ihr Kind nicht an dem Angebot teilnehmen. Das Schwimmen findet in einem kleinem Nichtschwimmerbecken in der Sonnenstraße statt; daher ist diese Gruppe nur für Kinder geeignet, die noch nicht schwimmen können, insbesondere für Kinder. die Angst vor dem Wasser haben. Kinder, die mit Schwimmen gehen, müssen ihre Hausaufgaben zu Hause machen. Die Kinder brauchen ihr Schwimmzeug: 1 Badetuch, 1 Handtuch, Badeanzug, Bikini oder Badehose, Duschzeug, Shampoo und Bürste. Außerdem muss jedes Kind eine Mütze anziehen. (Nichtschwimmer)

Spielend fit findet in den Räumen des Gemeindezentrums Schlossallee statt. Es wird gebastelt, gespielt, gemalt, getobt und vieles mehr. ( 1. – 4. Klasse)